Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das verlorene Paradies

ein Hörspiel von Tim Staffel, WDR 2011


⏰ 54 Min.

🎬 Regie: Tim Staffel

Sounddesign: Jochen Jezussek

🎼 Musik: Alexandra Holtsch

🎤 Mit: Christoph Bach, u. v. a.

Christoph Bach - Bild: WDR / S. Anneck
Halim hat alles verloren - seine Familie, sein Zuhause, seinen Job. Um zu überleben geht er anschaffen, bis er entscheidet, dass Überleben kein Leben ist. Nur mit John Miltons Buch "Paradise Lost" im Gepäck geht er auf Wanderschaft, er will herausfinden, ob irgendwo noch etwas anderes als Schuld und Verlust existiert, ob auf ihn noch etwas anderes wartet als der Tod. Mitten in einer Wald- und Seenlandschaft trifft er auf Zoe. Ohne viele Worte spüren die beiden eine tiefe Verbundenheit. Als Zoes Mann Simon auftaucht, erkennen er und Halim sich sofort wieder. Die nichts ahnende Zoe überredet die beiden zu einem Ausflug. Doch je tiefer sie in die Wildnis eindringen, desto mehr wird ihr Trip zu einer existenziellen Auseinandersetzung. Das Klangdesign des Hörspiels, aufgenommen an Originalschauplätzen, zeichnet die Seelenlandschaften der Figuren in ihren Bewegungen zwischen Zivilisation und Wildnis nach.

Tim Staffel, Jahrgang 1965, schreibt Romane, Theaterstücke und Hörspiele, die er auch selbst inszeniert. 2010 erschien beim WDR sein zweiteiliges Stück über Stalker und Gestalkte "Der Jäger ist die Beute". 2011 verfilmte er selbst seinen Roman "Jesús und Muhammed".

🔥 Hörspiel des Monats Dezember 2011

Vorstellung im OhrCast


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!