Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Träumt?

ein Hörspiel von Marcha Höld, DLR - ORF 2010


Ob sie noch da sind, will er wissen, die Soldaten in der Stube unterm Teppich. "Du hast träumt, Vatter", sagt die Tochter, "dea Krieg is vorbei. Scho lang." Aber wenn´s finster ist, hilft ihm nicht mal Medizin. Da sind sie wieder unterm Teppich. Existieren sie nur im Wahn eines alten, einsamen Mannes? Oder auch in anderen Köpfen?

"Was macht denn der Bub unterm Teppich? Ist er wieder auf Terroristenjagd oder was?" Eine Viertelstunde TV-Nachrichten, das ist die tägliche Dosis Realität in allen Stuben. Das Unterbewusste ist das unbekannte Land.

Die Autorin schickt ihre Figuren auf eine fiktionale Zeitreise durch Tagträume, Albträume und traumhafte Realitäten.


March Höld, geboren 1976 in Österreich, studierte Vergleichende Literaturwissenschaft und Germanistik in Wien und literarisches Schreiben in Leipzig. Publiziert in Zeitschriften und Anthologien, schreibt Theaterstücke und Hörspiele. 2007 wurde "Träumt?" beim Stückemarkt des Berliner Theatertreffens vorgestellt. 2013 Dramatikerstipendium der Literar Mechana. Lebt und arbeitet in Wien. Zuletzt "KeinFunkenLand" (Theaterstück mit Reinhold F. Stumpf und Katharina Tiwald, UA 2014).


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!