Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der veruntreute Himmel

Hörspielbearbeitung - ein Hörspiel von Franz Werfel, SWF / RB 1951


Die Hauptfigur des Werkes ist Teta Linek, eine alte Magd. Ihr Leben lang hat sie mit unermüdlichem Fleiß und in steter Hingabe ihrer Herrschaft gedient. Der einzige Mensch mit dem sich die einsame Frau verbunden fühlt, ist ihr Neffe Mojmir. Jahrzehntelang schickt ihm Teta einen großen Teil ihres mühsam verdienten Lohns, damit der Frühwaise die Schule besuchen, Theologie studieren und Pfarrer werden kann. Diese Handlungsweise, nach außen hin ein Zeugnis uneigennütziger Liebe, ist in Wirklichkeit nicht frei von Berechnung. Teta möchte nach ihrem Tod, vor dem sie trotz echter Frömmigkeit große Furcht empfindet, einen verlässlichen Fürsprecher auf Erden zurücklassen. Als Geistlicher wird Mojmir, so glaubt sie, ihr einmal den Weg zur ewigen Seeligkeit leichter machen können.

Link zum Hörspiel bei Amazon
Vorstellung im OhrCast

Ursendung: 20.03.1951

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 25.06.2016

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!