Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Operation Mindfuck - Robert Anton Wilson zwischen Erleuchtung und Verschwörung

Feature - ein Feature von Maximilian Netter, rbb - DLF - WDR 2017


⏰ ca. 54 Min.

🎬 Regie: Thomas Wolfertz

Technische Realisierung: Martin Scholz, Kaspar Wollheim

Regieassistenz: Oliver Martin

Dramaturgie: Leslie Rosin

🎤 Mit: Bernhard Schütz, Gerd Wameling, Friedhelm Ptok, Matthias Matschke, Hansi Jochmann, Oliver Nitsche, Axel Wandtke

Populisten und Verschwörungstheoretiker erreichen im Netz schnell enorme Verbreitung. Aus Chaos und Informations-Überfluss extrahieren sie einfache Antworten und Erklärungsmodelle. Eine gute Zeit, sich an Robert Anton Wilson und die "Operation Mindfuck" zu erinnern.

Als der Schriftsteller Robert Anton Wilson in den 70er Jahren zusammen mit Robert Shea die Illuminatus! -Trilogie veröffentlichte, trafen sie den Nerv eines paranoiden Amerikas. Der Watergate-Skandal erschütterte das sowieso schon geringe Vertrauen in die politische Führungsriege und sorgte für die Entstehung zahlreicher Verschwörungstheorien. Um es mit Wilson zu sagen: "Wenn die Politik der Lüge normal wird, werden Paranoia und Entfremdung zum Normalfall des Alltags".


Vorstellung im OhrCast

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 24.01.2017


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!