Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Schmutzige Geschichte

ein Hörspiel von Eric Ambler, SWR 2009


⏰ 55 Min.

🎬 Regie: Peter Rothin

Übersetzung: Günter Eichel

🛠 Bearbeitung: Angela di Ciriaco-Sussdorf, Peter Rothin

🎼 Musik: Henrik Albrecht

🎤 Mit: Arthur Simpson: Jens Harzer
Yves Goutard: Bernhard Schütz
Jean-Baptiste Kinck: Walter Renneisen
Gennaudiou: Joachim Nimtz
Adrian Willens: Bodo Primus
Barbara Willnes: Sascha Icks
Captain Troppmann: Rainer Bock
Captaine Velay: Gereon Nußbaum
Carter Gavin: Simon Roden
Irma Zygouris: Marianne Rogée
Hayek: Andreas Szerda
Funker: Frank Stöckle
Mlle Kaufmann: Rebecca Szerda

Gereon Nußbaum, Jens Harzer und Rainer Bock - Bild SWR/Monika Maier
Im Auftrag eines Wirtschaftsunternehmens findet in Zentralafrika ein privater Kolonialkrieg statt. Zwischen den Fronten: Arthur Abdel Simpson, ein kleiner großmäuliger Chauffeur, Fremdenführer und Zuhälter aus Athen, der nie im Leben Soldat spielen will. Aber je mehr es gegen ihn geht, desto fulminanter sein Erfolg. Er brauchte nur einen Pass – und kommt ins Pornofilmgeschäft. Er wollte nur etwas Kleingeld – und landet in einem schmutzigen Krieg.

hoerspielTIPPs.net:
«Ambler ist nicht umsonst ein gern gelesener Autor, er versteht es, seine Leser leichtgängig zu unterhalten, ohne zu trivial zu wirken. Die kritischen und satirischen Aspekte machen seine Krimis und Spionagegeschichten so besonders. Leider gibt es nur wenige Hörspielumsetzungen seiner Bücher. Mit "Schmutzige Geschichte" wagte sich der SWR im Jahr 2009 an ein solch seltenes Projekt. Leider ernüchtert das Ergebnis ein wenig, denn es gelingt nur bedingt, die Vorlage umzusetzen. Es mag der eingeschränkten Spielzeit geschuldet sein, dass man hier kaum mehr als den nackten Plot transportieren kann. Das genügt für eine Radiostunde ordentlicher Unterhaltung, die notwendige Klasse, aus der Vielzahl solider Produktionen herauszustechen, vermisst man aber.

Dabei hätte die Umsetzung durchaus Potential gehabt. Ein tolles Ensemble, in dem die Hauptlast bei Jens Harzer liegt, der der Figur des Arthur Simpson eine interessante Farbe zu geben weiß. Daneben sorgen andere routinierte Sprecher wie Bernhard Schütz, Bodo Primus oder Walter Renneisen dafür, dass es in Punkto schauspielerische Darstellung nichts zu klagen gibt.

Das Flair der Folge nährt sich hauptsächlich aus der Musik Henrik Albrechts. Auch wenn er mit seinen Stücken schon Hörspiele stärker prägen konnte, sorgt er auch hier zumindest für eine sehr stimmige Kulisse.

Die Erwartungen liegen natürlich bei einer solchen Umsetzung besonders hoch. Meine Erwartungen zumindest konnte die Hörspielfassung von "Schmutzige Geschichte" nicht ganz erfüllen. Gut produziert, aber letztlich fehlt dem Stück inhaltlich der letzte Kick.»

Ursendung: 04.06.2009


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!