Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Starke Stücke Die Matthäuspassion

Originalhörspiel - ein Hörspiel von Sylvia Schreiber, BR 2008


⏰ 73 Min.

🎬 Regie: Sylvia Schreiber

Technische Realisierung: Willi Hauer, Roland Böhm

🎼 Musik: Johann Sebastian Bach, Matthias Keller, Max Hanft, Ilona Hanning, Titeica

🎤 Mit: Johann Sebastian Bach: Stefan Hunstein
Erzähler: Stefan Wilkening
Picander: Michael Schwarzmeier
Carl Philip Emanuel Bach: Rafael Grigo
Thomaner August: Gabriel Ascanio-Hecker
Blasebalgtreter: Christoph Jablonka
Blasebalgtreter: Freddy Böhle
Schuldirektor: Helmut Stange
Bachs Frau Anna Magdalena: Anna Silvia Lilienfeld

Leipzig, im November 1726. Heimlich schleicht Carl Philipp Emanuel Bach seinem Vater in die Thomaskirche nach, als dieser für sein neues Stück an der Orgel herumprobiert. Eine Gänsehaut bekommt er in seinem dunklen Versteck, weil die Musik zur Matthäuspassion , so soll das neue Stück heißen, so schaurig, so schön und so traurig ist. Aber er darf sich bloß nicht erwischen lassen, sonst gibt es ein Donnerwetter. Vater Johann Sebastian Bach, der Thomaskantor von Leipzig, kann nämlich ganz schön zornig werden vor allem, wenn er bei der Arbeit an der Matthäuspassion gestört wird, die ihm doch so gar nicht leicht von der Hand gehen will ... Das Hörspiel lässt uns die Entstehung der Matthäuspassion aus der Perspektive des damals ca. 12-jährigen Carl Philipp Emanuel Bach miterleben.

Die CD-Version enthält eine zweite CD mit den eindringlichsten Passagen der Matthäuspassion in voller Länge.


Link zum Hörspiel bei Amazon
📚 andere Folgen von Starke Stücke

Ursendung: 29.03.2009

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 02.02.2009


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!