Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Radiotatort (135) Auslöschung

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Thilo Reffert, mdr 2019


Horst Kotterba und Manon Straché; Bild: MDR/Thekla Harre
In der qualmenden Ruine eines Einfamilienhauses wurde die Leiche einer jungen Frau gefunden. Was anfangs wie ein Unglück wirkte, war in Wahrheit Mord. Die junge Frau starb durch 13 Messerstiche. Das schlagzeilenträchtige Schicksal der Betti Wagner konnte nicht aufgeklärt werden. Jost Fischer, LKA-Hauptkommissar aus Magdeburg im Unruhestand, will den Fall auf eigene Faust lösen, gemeinsam mit der jungen Kollegin Caroline Griem vom LKA.

hoerspielTIPPs.net:
«Thilo Reffert erzählt hier nicht nur einen Krimi, es gelingt ihm auch ganz gut, die Befindlichkeiten im Osten Deutschlands ziemlich gut zu erklären. Die Menschen, die in ihrem Leben mehrfach betrogen wurden und sich als permanente Verlierer fühlen. Das ist so eindrucksvoll und spannend, dass der (schnöde) Kriminalfall fast zum Störfaktor verkommt und auch das Geplänkel der Ermittler etwas deplatziert wirkt. Man sollte dem Ganzen aber auf jeden Fall ein Ohr leihen. Die Vita der Verdächtigen, ihre Aussagen über ihr Leben erzählen in diesem kleinen Raum, den der Krimi ihnen lässt, mehr als so manche Dokumentation zu diesem Thema. Dass der Krimi an sich da nicht mithalten kann, sei dem Hörspiel verziehen.»

📚 andere Folgen von Radiotatort

Vorstellung im OhrCast

Ursendung: 12.06.2019

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 12.06.2019

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!