Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

little red (play): herstory

AudioArt - ein Hörspiel von Nicola Nord, DLR 2008


⏰ 47 Min.

🎬 Regie: andcompany&Co

Technische Realisierung: Thorsten Weigelt

🎤 Mit: Bini Adamczak, Alexander Karschnia, Sascha Sulimma, Nicola Nord

Was machen Kommunistinnen und Kommunisten nach dem Ende der Geschichte? Nicola Nord suchte und fand Anhänger der letzten großen Utopie des 20. Jahrhunderts und sprach mit ihnen über die Leere, die bleibt, wenn einem die Utopie abhandenkommt.

Was tun Kommunistinnen und Kommunisten nach dem Ende der Geschichte? Nicola Nord sammelte Dokumente und Materialien von Anhängern der letzten großen Utopie des 20. Jahrhunderts und formt daraus das Doku-Märchen einer Vergangenheit, die unsere Zukunft hätte sein können. Aus der interstellaren Perspektive des 3. Jahrtausends blickt sie zurück auf die Zeit der großen politischen Utopien. Sie schafft Raum für das, was dem Schweigen nach dem Scheitern gesellschaftlicher Alternativen folgt: der Beginn neuer Geschichten.


Nicola Nord, Theatermacherin, Performerin und Sängerin. Nach dem Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Frankfurt am Main, Künstlerinnen-Stipendium bei DasArts, Amsterdam. Sie gründete 2003 zusammen mit Alexander Karschnia und Sascha Sulimma das Kollektiv andcompany&Co. Sie realisieren Theater- und Musikprojekte, sowie Lesungen und Hörstücke: "Orpheus in der Oberwelt – Eine Schlepperoper" (WDR 2015) war Hörspiel des Monats April 2015 und erhielt im selben Jahr den Prix Europa.

Ursendung: 17.03.2008


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!