Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Unter Freunden

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Marcio Souza, WDR 1987


Während General Pecanha und seine Frau Miranda, begleitet vom Dienstmädchen Cristina, in ihrem abgelegenen Haus in den Bergen Senator Moniceli erwarten, erhalten sie telefonische Morddrohungen. Der General erwartet ein Verfahren wegen während der Diktatur begangener Taten; der Senator soll ihn retten. Der bringt Moura, einen zwielichtigen, an Folterungen beteiligt gewesenen Unteroffizier mit. Überraschend taucht auch Augusto, der dem Senator verhaßte Neffe des Generals, der als ehemaliger Hauptmann ebenfalls an Folterungen beteiligt war, mit der ihm hörigen Gina auf, der Tochter des Senators. Augusto und Gina sollen das Haus verlassen, doch irgend jemand hat an sämtlichen Autos die Reifen aufgeschlitzt. So beginnt ein Wochenende voller Spannungen, an dessen Schluß drei Tote stehen. Der brasilianische Autor nennt als Zeitpunkt der Handlung seines Hörspiels das Jahr 1985 und ordnet es damit deutlich tatsächlichen politischen Vorgängen in seinem Heimatland zu: Der gerichtlichen Verfolgung von Personen die sich während der Diktatur verschiedener Verbrechen schuldig gemacht haben und der Versuche von Komplizen und politischen Freunden, sich gegenseitig zu schützen.

Márcio Souza wurde 1946 in Manaus geboren, er studierte Sozialwissenschaften und arbeitet als Filmkritiker, Textbuchautor und Schriftsteller. Außerdem betreibt er in Rio de Janeiro, wo er lebt, einen eigenen Verlag.

Ursendung: 29.03.1987


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!