Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der vertauschte Koffer

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Victor Gunn, hr / SFB 1962


Die Geschichte beginnt im Büro eines Funkdramaturgen, der seinen Assistenten auf Urlaub zu einem Onkel schickt. Dort soll er ein brauchbares Kriminalstück schreiben oder sich wenigstens eine gute Story einfallen lassen. In einem Gehölz beobachtet er ein mysteriöses Begräbnis, sieht sich zur schnellen Flucht gedrängt und läßt dabei seinen Koffer stehen. Wenig später jedoch holt er seinen Koffer zurück. Erst nach der Ankunft beim Onkel entdeckt er, daß er einen falschen Koffer erwischt hat. Beim Auspacken quellen ihm statt seiner unvollendeten Manuskripte saubere gebündelte Banknoten entgegen. Der Onkel ahnt gleich: Dieses Geld kann nur die Beute einer Bankräubergruppe sein. So wird der Kriminalschriftsteller unversehens in eine abenteuerliche Verbrecherjagd verwickelt.

Victor Gunn (1889–1965) wurde unter dem Namen Edwy Searles Brooks in Hackney, Süd-London geboren. Bereits im Alter von 17 Jahren veröffent-lichte er seine erste Geschichten. Es heißt, er habe über tausend Romane und Erzählungen unter verschiedenen Pseudonymen mit unterschiedlichen Serienhelden verfasst. Als Victor Gunn verfasste er in der Zeit zwischen 1939 und 1965 gut vierzig sehr erfolgreiche Krimis. Hauptpersonen darin waren der unfreundliche, aber geniale Inspektor William (Bill) Cromwell, genannt "Ironside" oder "Old Iron", von Scotland Yard und sein unbekümmerter, stets elegant gekleideter Assistent Johnny Lister.

Ursendung: 06.06.1962

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 20.05.2020

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!