Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bram Stoker´s Dracula

Hörspielbearbeitung - ein Hörspiel -dt. Grammophon 2003 - Folgenreich 2020


⏰ 375 Min.

🎬 Regie: Anja Wagener, Wenke Kleine-Bene, Felix Müller

Technische Realisierung: Wenke Kleine-Benne

Der junge englische Anwalt Jonathan Harker reist im Auftrag seines Arbeitgebers nach Transsylvanien, um dort mit einem gewissen Grafen Dracula dessen Erwerb eines Grundbesitzes in England zu besprechen. Je weiter Harker nach Osteuropa kommt, desto bizarrer gestaltet sich die Reise...

Dracula, der berühmteste Schauerroman aller Zeiten, fesselt seit über 120 Jahren die Gruselfans. Seine Kombination aus Tagebüchern, Briefen und Zeitungsartikeln erzielt eine derart authentische Wirkung, dass man durchaus zu der Annahme bereit ist, Bram Stroker selbst sei das zweifelhafte Geschick der Unsterblichkeit zuteil geworden. Stoker wusste die Sensationslust des Publikums zu bedienen. In dem großartig inszenierten Hörspiel werden die Wechsel von Orient und Okzident, Vernunft und Magie, Glaube und Aberglaube, Begehren und Abscheu spannungsreich umgesetzt.


Link zum Hörspiel bei Amazon
Vorstellung im OhrCast

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 31.10.2020


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!