Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Lynn ist nicht allein

Originalhörspiel - ein Hörspiel -FYEO 2020


In der Schule waren Lynn, Olivia und Nika unzertrennlich. Doch nach dem Abitur zieht Lynn völlig unerwartet von München in die bayerische Provinz. Als sie wenig später bei einem Autounfall ums Leben kommt, sind Olivia und Nika geschockt: Lynn wäre doch niemals betrunken Auto gefahren?

Ein paar Monate nach ihrem mysteriösen Tod wird Olivia Lynns Smartphone zugespielt. Von wem, weiß niemand. Aber Olivias journalistischer Spürsinn ist geweckt, vor allem als sie und Nika verstörende Sprachnachrichten auf Lynns Handy finden. Darin klingt ihre Freundin ganz anders, als Olivia und Nika sie kannten. Sie redet wirres Zeug, ist paranoid und aufgelöst. Olivia und Nika sind sich sicher: Der Unfall war kein Unfall. Irgendjemand hat ihre beste Freundin in den Wahnsinn getrieben. Die Beiden stellen also eigene Nachforschungen an – und halten ihre Erkenntnisse in einem Podcast fest. In Lynns selbstgewählter Heimat werden sie mit einem Bild von ihrer Freundin konfrontiert, das so gar nicht der „alten Lynn“ entspricht – und stoßen auf viele Ungereimtheiten. Was weiß Lynns Freund Mike wirklich? Wohin verschwand Lynn oft für Tage, ohne jemandem zu sagen, wohin sie ging und was sie tat? Und was hat es mit Tox und der Zahl 271 auf sich? Lynns Sprachnachrichten bringen Olivia und Nika auf eine Spur, die sie schließlich in die finstersten Ecken des Darknets führt. Allmählich begreifen die Freundinnen, dass sie sich in einem perfiden Katz- und Mausspiel befinden und sich auf die Lösung eines grausamen Rätsels zubewegen.


Vorstellung im OhrCast

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 00.00.2020


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!