Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der "Nationalsozialistische Untergrund" (NSU) verübte zehn Morde – die Opfer waren ein griechischer und acht türkische Geschäftsleute sowie eine deutsche Polizistin –, außerdem zwei Bombenanschläge und 15 Raubüberfälle. Die als "Jahrhundertprozess" bezeichnete Verhandlung gegen die Hauptangeklagte Beate Zschäpe und die Mitangeklagten Ralf Wohlleben, André Eminger, Holger Gerlach und Carsten Schultze fand von Mai 2013 bis Juli 2018 in München statt. Das Hörspiel beruht auf einer Sammlung von Protokollen der ARD-Gerichtsreporter: Es existiert kein Prozess-Mitschnitt in Ton oder Bild, die Berichterstatter*innen der ARD protokollierten die mündliche Verhandlung während jedem der 438 Prozesstage. Diese Protokolle dokumentieren ein Stück Zeitgeschichte. Mosaikartig setzt sich ein Bild zusammen: die Sozialisation der Täter, ihre Radikalisierung in der Nachwendezeit, das Leben der Terrorgruppe im Untergrund, die rechten Netzwerke und die Unterstützerszene, die Rolle des Verfassungsschutzes, die Pannen bei den Ermittlungen, die Hoffnung der Opferangehörigen auf Aufarbeitung und Aufklärung durch den Prozess und ihre Enttäuschung, die Verteidigungsstrategien sowie die Fragetechnik des Gerichts. Jede der 24 Folgen von knapp 30 Minuten widmet sich einem Themenkomplex der Beweisaufnahme. Dabei folgt das Dokumentarhörspiel "Saal 101" nicht der Chronologie des NSU-Prozesses. Vielmehr bringt es Zeugenaussagen zusammen, die tatsächlich vielleicht weit auseinanderlagen, jedoch dieselbe Fragestellung behandeln. Es entsteht ein facettenreiches und differenziertes Bild des NSU-Prozesses jenseits der Schlagzeilen, das beklemmende Einblicke in den Zustand der deutschen Gesellschaft gibt.

Teil 1. Die Mitschriften
Teil 2. Das Auffliegen des NSU
Teil 3. Die Morde an Enver Simsek, Abdurrahim Özüdogru, Süleyman Tasköprü, Habil Kilic
Teil 4. Mitangeklagter Carsten Schultze
Teil 5. Sprengstoffanschlag Probsteigasse, Köln
Teil 6. Sprengstoffanschlag Keupstraße, Köln
Teil 7. Jugend in Jena-Winzerla
Teil 8. Thüringer Heimatschutz
Teil 9. Der Weg in den Untergrund
Teil 10. Das Trio im Untergrund
Teil 11. Verfassungsschutz und der NSU
Teil 12. Die Morde an Mehmet Turgut, Ismail Yasar, Theodoros Boulgaridis
Teil 13. Das Trio im Untergrund, Fehmarn
Teil 14. Die Morde an Mehmet Kubasik, Halit Yozgat, Michèle Kiesewetter
Teil 15. V-Mann Andreas Temme
Teil 16. Netzwerke und Unterstützer
Teil 17. Das Trio im Untergrund, Zwickau
Teil 18. Mitangeklagter André Eminger
Teil 19. Ausspähungen
Teil 20. Das Bekennervideo
Teil 21. Hauptangeklagte Beate Zschäpe
Teil 22. Mitangeklagter Holger Gerlach
Teil 23. Mitangeklagter Ralf Wohlleben
Teil 24. Plädoyers und Urteil


Link zum Hörspiel bei Amazon
Ursendung: 19.02.2021

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 18.02.2021

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!