Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Blackbird

Hörspielbearbeitung - ein Hörspiel von Matthias Brandt, hr 2021


Matthias Brandt; Bild: HR / Jonas Kühlberg
Beschaulich ist es in der wohlanständigen Provinz der BRD in den späten 1970er-Jahren – Einfamilienhausidylle mit Schnittchenteller. Und so könnte sich der 15-jährige Morten, genannt Motte, eigentlich mit den wirklich wichtigen Themen seiner Jugend auseinandersetzen – dem nächsten Plattenkauf oder den Unmöglichkeiten der Liebe –, wäre da nicht der Anruf von Bogis Eltern gewesen. Eben noch plante Motte mit seinem besten Freund Manfred, genannt Bogi, das erste Besäufnis, natürlich mit Amselfelder oder wie Bogi sagt »Blackbird-Fielder«, als der Freund nach einer Routineuntersuchung im Krankenhaus gleich dabehalten wird: Non-Hodgkin-Lymphome – Krebs.

Der Autor Matthias Brandt fragt sich in seinem 2019 erschienen Roman Blackbird, wie man das Unerträgliche erträgt, das perfiderweise zum Leben dazu gehört. Darüber hat er eine wundervoll zarte, zugleich brutal traurige und immer wieder auch knallkomische Geschichte geschrieben, über diese verfluchte Gleichzeitigkeit von Existentiellem und Nebensächlichem, die das Grundmuster unseres Daseins ausmacht und dennoch kaum zu fassen ist.


Matthias Brandt, geboren 1961 in Berlin, ist einer der bekanntesten deutschen Schauspieler und regelmäßiger Gast in den Hörspielstudios. Für seine Leistungen ist er vielfach ausgezeichnet worden. Als Autor debütierte Matthias Brandt 2016 mit seinem hochgelobten Erzählband »Raumpatrouille«.

Ursendung: 21.03.2021

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 20.03.2021

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!