Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Endstation Deutsche Sehnsucht

Originalhörspiel - ein Hörspiel von Leonnie Jenning, EIG 2021


„Es war einmal eine Welt, auf der alles unentwegt wuchs. Stromerzeugung und Hunger, Papierverbrauch, Tourismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit. Der schlechte Geschmack, die Ansprüche an die Menschen, die Hybris und die Ohnmacht. Die Mietpreise in den Innenstädten.“ Ein Berliner Radiosender hat vor kurzem die Aktion „Kommt Zeit. Dreht Rad. Pflanzt Baum“ ins Leben gerufen. Im Zuge dessen haben bei einer Naturtombola auf dem Waldsieversdorfer Jägerfest sechs TeilnehmerInnen eine Waldtour durch den Straußberger Forst gewonnen. Ein Volontär vom Radio wird die Gruppe bei ihrer Expedition begleiten, aber wer soll später einem Mitschnitt glauben, der versucht, realistisch zu dokumentieren, wie ihnen da draußen die Realität vollkommen abhandenkommt und sich in einem bizarren Spuk auflöst? Alptraum oder Halluzination? Der Wald wird zum verwachsenen Labyrinth.

Leonie Jenning, geb. 1998, Regisseurin, Dramaturgin, Autorin. Produktionen am Jugendtheater der Volksbuhne am Rosa-Luxemburg-Platz P14 mit dem Regie-Kollektiv Backerei Harmony. Endstation Deutsche Sehnsucht ist ihr Hörspiel-Debüt.


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!