Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der Schwanz der Schlange

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Leonardo Padura, WDR 2013


Tim Seyfi; Bild: WDR/ Sibylle Anneck
Ein außergewöhnlicher Mordfall führt Mario Conde in die geheimnisvolle Welt von Havannas Barrio Chino. Ein alter Chinese wird erhängt aufgefunden mit zwei in die Haut geritzten Pfeilen und einem abgeschnittenen kleinen Finger. Was auf den ersten Blick wie ein Ritualmord eines Geheimbundes wirkt, führt Teniente Conde immer tiefer in die geheimen Zirkel der chinesischen Gemeinde und ihrer obskuren Machenschaften. Gemeinsam ermittelt er mit seiner attraktiven chinesischstämmigen Kollegin Patricia Chion.

Leonardo Padura, geboren 1955 in Havanna, wurde mit seinem Romanzyklus "Das Havanna-Quartett" international bekannt. Alle vier Teile hat der wdr 2007 und 2008 als Hörspiele produziert. Vielfach ausgezeichnet, liefert Padura mit seinen poetischen Kriminalromanen nicht nur spannende Stoffe, sondern gleichzeitig hervorragende Milieustudien der kubanischen Gesellschaft.

hoerspielTIPPs.net:
«Nach dem "Havanna"-Quartett (Ein perfektes Leben, Handel der Gefühle, Labyrinth der Masken und Meer der Illusionen) setzt der WDR auch den jüngsten Conde-Roman "Der Schwanz der Schlange" als Hörspiel um. Ich bin kein großer Fan dieser Produktionen, sie haben bestenfalls soliden Unterhaltungswert. Die Storys leben letztlich vom besonderen kubanischen Flair, was in der Umsetzung aber nur bedingt Platz hat.

In diesem Hörspiel fehlt Letzteres nahezu ganz, auch das besondere chinesische Flair, was in diesem Teil eine Rolle spielt, ist sehr nüchtern geraten. Es bleibt ein solider Krimi, der in der Ausgestaltung zu beliebig ist. Der Plot an sich ist auch nicht interessant genug, um hier den Hörer inhaltlich in den Bann zu schlagen. Obgleich die Sprecher fast durch die Bank sehr gut sind, kann ausgerechnet Udo Wachtveitl als Hauptakteur keine Akzente setzen, das ist ihm in früheren Episoden schon deutlich besser gelungen.

Für meinen Geschmack war auch dieses Hörspiel wieder kein Glanzpunkt. Mich konnte man auch im fünften Anlauf nicht überzeugen, auch hier bleibt es - wie der Schnitt der Reihe - nicht mehr als durchschnittliche Krimikost.»

Ursendung: 02.03.2013


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!