Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der untröstliche Witwer von Montparnasse

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Fred Vargas, SWR 2003


Mathias, Marc und Lucien, die drei "Evangelisten" aus der "Schönen Diva von Saint-Jacques", die der Zufall zu Kriminalisten gemacht hat, haben einige Monate später ihren nächsten Fall am Hals. Ihr Freund Louis Kehrweiler, Ex-Inspektor beim Pariser Innenministerium, der mit seinen alten Visitenkarten noch immer heimlich recherchiert, versteckt einen mutmaßlichen Frauenmörder in ihrem Haus. Was zunächst reine Gefälligkeit gegenüber der netten alten Hure Marthe war, die nicht an die Schuld des jungen Clement glaubt, wird ein Wettlauf mit der Zeit. Denn schon am nächsten Morgen steht das Phantombild des Mörders in allen Zeitungen...


hoerspielTIPPs.net:
«Was soll man zu diesem Hörspiel sagen? Eigentlich reicht schon die Besetzungsliste und man sieht, dass man hier keinen Schund vorgesetzt bekommt.

Und tatsächlich wird man hier fast eine Stunde lang vortrefflich unterhalten. Die Frage nach Schuld oder Unschuld des etwas zurückgebliebenen Clement hat ebenso Charme, wie die leicht verschrobenen Charaktere, die ´Evangelisten´, Louis, Marthe und vor allem Clement. Letztgenannter wird von Jens Wawrczeck sehr gut interpretiert, viel besser, als man es aufgrund der übermächtigen Festlegung als ´Peter´ vermutet hätte.

Obwohl französische Krimis nicht unbedingt meine Leidenschaft sind, kann ich den ´untröstlichen Witwer´ allen Krimifans ans Herz legen.
»

Link zum Hörspiel bei Amazon

...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!