Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Hochstaplerin

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Christine Grän, WDR 2001


Suchanek (Christopher Schärf) und Susi (Katrin Hauptmann) in dem Hörspiel "Nachtmahl" - Bild: WDR/Sibylle Anneck
Felicitas Wondraschek ist die Tochter eines charmanten und glücklosen Feingeistes, den viele für einen Hochstapler halten. Doch tatsächlich ist die Tochter diejenige, die wirklich was vom Geschäft der Hochstapelei versteht.

Eigentlich heißt Felicitas „die Glückliche“, und man sollte meinen, dass man mit so einem Namen vom Leben geliebt wird. Aber im Falle von Felicitas Wondraschek klappt das nicht so ganz. Darum hat sie sich früh entschieden, in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten – einem mehr oder weniger erfolgreichen Hochstapler. Felicitas beherrscht ihr Geschäft perfekt, und eine kleine Prise Männerhass würzt ihre Selbst-Inszenierungen. Bei zahlreichen Rendezvous und Abzocknächten nimmt sie die Herrenwelt aus. Die meisten ihrer Opfer sind alles andere als galante Herren – und die Hoffnung vielleicht doch auf einen passablen, wohlhabenden Mann zu treffen, schwindet.

Da lacht das Glück schon eher in Gestalt von Klara, genannt Claire, Wondrascheks ehemaliger Haushälterin. Sie ist Felicitas ebenso zu- wie den Männern abgeneigt. Ein perfektes Gespann, das der Welt und den gutbetuchten Männern gefährlich wird.


Ursendung: 12.05.2001

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 24.07.2020

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!