Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Kingsbridge-Saga (1) Die Säulen der Erde

Hörspielbearbeitung - ein Hörspiel von Ken Follett, WDR 1999 - Lübbe Audio 2000


England in der Zeit von 1123 bis 1173. Tom Builder ist ein einfacher Steinmetz und Maurer, einer der besten seines Faches. Er träumt vom Bau einer Kathedrale, ist fasziniert von der Tadellosigkeit des filigranen Mauerwerks, das zu Ehren Gottes errichtet wird, von der Symbolik der Zahlen, von den nahezu magischen Formeln zur richtigen Berechnung der Winkel und Bögen. Der Sehnsucht nach diesem gigantischen Bauvorhaben opfert Tom die Sicherheit seiner Frau und Kinder. Man lebt in bitterster Armut, leidet unter Ausbeutung und Not, muß während eines harten Winters sogar den jüngsten Sohn aussetzen. Im frommen Prior der Abtei Kingsbridge trifft Tom einen Mann, der wie er über die Zeit hinausdenkt. Mit ihm zusammen nimmt Tom den Bau der Kathedrale in Angriff und gerät dabei zwischen die Fronten von Klerus und machthungrigem Adel. "Die Säulen der Erde" begleiten bedeutende und vermeintlich unbedeutende Menschen über mehrere Jahrzehnte und vergegenwärtigen den Alltag im Mittelalter während der beginnenden Gotik, in der die Rundbögen von den Spitzbögen abgelöst wurden und die Säulen der Kathedralen in vorher ungeahnte Höhen wuchsen.

Ken Follett, geboren 1949, wurde bekannt mit dem Thriller "Die Nadel" und ist einer der bekanntesten Gegenwartsautoren. Er hat über 20 Romane verfasst, von denen viele verfilmt wurden. Auf Basis seiner Bücher um die fiktive Kathedrale von Kingsbridge produzierte der WDR bisher die Hörspielserien "Die Säulen der Erde" (1999), "Die Tore der Welt" (2009) und "Das Fundament der Ewigkeit" (2018)

Link zum Hörspiel bei Amazon
📚 andere Folgen von Kingsbridge-Saga

Ursendung: 01.11.1999

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 20.11.2013


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!