Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Siedlung

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Matthias Wittekindt, NDR 2007


´Ich finde Geschichten mit Kindern immer schrecklich´, kommentiert der Ermittler Jörg. Zusammen mit seinem Kollegen Horst ist er mit der Suche nach einem Jungen und einem Mädchen beschäftigt. Die Mutter, Frau eines für den Landtag kandidierenden Betriebspsychologen, hat ihr Verschwinden vor einem Tag bei der Polizei gemeldet. Die vornehme Neubausiedlung, in der die Familie wohnt, der angrenzende Wald und die weitere Umgebung sind bereits von einer Suchmannschaft durchforstet worden. Von den Gesuchten gibt es keine Spur. Ist der vor einer Woche aus einer psychiatrischen Anstalt geflohene Kindermörder Schliemann involviert? Jörg und Horst, zwei sympathische Herren um die 50, geben ihr Bestes. Und natürlich verläuft die Geschichte anders, als sie vermuten.

Matthias Wittekindt, 1958 in Bonn geboren, lebt in Berlin. Er studierte Architektur und schreibt Theaterstücke, Drehbücher, Hörspiele, u. v. a. mehrere ARD-Radio-Tatorte für den NDR. Die Produktion von "Das Lewskow-Manuscript" (NDR 2005) wurde mit dem Kurd-Laßwitz-Preis ausgezeichnet. 2011 erschien sein erster Kriminalroman: "Schneeschwestern".

hoerspielTIPPs.net:
«Was hatte ich vorher eine Angst! WIttekindt hat (sieht man mal von den Hörspielen von Rikahoe ab) das bislang schlechteste Hörspiel gemacht, das an mein Ohr gedrungen ist (Der Tod hört mit).

Die Siedlung ist jedoch überraschenderweise gaaaanz anders und entpuppt sich als ein richtig spannendes Hörspiel. Allerdings ist die Wende am Schluss dann zu einfach, bzw. es fällt zu sehr ins Normale zurück, als es der Geschichte gut getan hätte. Die Düsternis, die dieses Hörspiel die meiste Zeit begleiten, hätte man hier nicht vollkommen aufgeben dürfen.

Dennoch ist ´Die Siedlung´ ein Hörspiel, dass den Hörer packt und nicht mehr loslässt. Man lauscht gebannt und hetzt mit den Protagonisten der mysteriösen Geschichte hinterher.

Richtig gute Sprecher und eine sehr gute und stimmige Inszenierung runden das Bild ab. Wäre nicht das etwas zu seichte Ende, wäre ´Die Siedlung´ ein Kandidat für die Höchstwertung gewesen.»

Vorstellung im OhrCast

Ursendung: 05.01.2008


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!