Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Pidax Hörspiel-Klassiker Die Frau in weiß

ein Hörspiel von Wilkie Collins, SR 1965 - pidax 2015


London im viktorianischen Zeitalter. Weit nach Mitt ernacht macht sich der Zeichenlehrer Walter Hartright auf den Weg nach Hause. Da begegnet ihm eine etwas verwirrt wirkende und verängstigte Frau, die ganz in Weiß gekleidet ist. Es kommt zu einem kurzen Wortwechsel. Als er sich von ihr verabschiedet hat, erfährt er, dass die geheimnisvolle Frau scheinbar aus einem Irrenhaus entwichen ist. Am nächsten Tag tritt Walter in Limmeridge House, Cumberland, seinen Dienst als Kunstlehrer an. Er soll die Halbschwestern Marian Halcombe und Laura Fairlie unterrichten und verliebt sich alsbald in die schöne Laura. Diese ist jedoch einem einflussreichen Mann namens Sir Percival Glyde versprochen. Als die Frau in Weiß erneut auftaucht, wird Sir Percival nervös, denn offensichtlich scheint sie sein dunkles Geheimnis zu kennen. Die kriminellen Machenschaften, die dieser gemeinsam mit Conte Fosco betreibt, enden schließlich in einer mörderischen Intrige, die nicht zu verhindern ist ...

The Woman in White gilt als erster Kriminalroman der Literaturgeschichte und war Vorlage für zahlreiche Kino- und Fernsehfilme sowie für ein Musical. Wilkie Collins (1824-1889) wurde damit Begründer des Genres Mystery-Thriller. Er schafft in seinem Klassiker eine unheimliche Atmosphäre, weiß mit falschen Fährten geschickt sein Publikum zu verwirren und verflechtet die einzelnen Handlungsstränge kunstvoll miteinander. Dieses Meisterwerk des Detektivromans fand unter Wilm ten Haafs Regie eine würdige Umsetzung.


Link zum Hörspiel bei Amazon
📚 andere Folgen von Pidax Hörspiel-Klassiker

Vorstellung im OhrCast

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 16.10.2015


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!