Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Kommissar Beck (1) Die Tote im Götakanal

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Maj Sjöwall u. Per Wahlöö, SWF / WDR 1978 - DAV 2007 / 2015


⏰ 57 Minuten

🎬 Regie: Peter Michel Ladiges

🛠 Bearbeitung: Sebastian Goy, Peter Michel Ladiges

🎼 Musik: Hans Martin Majewski

🎤 Mit: Erzähler: Matthias Ponnier
Erzählerin: Rita Russek
Arzt: Gert Keller
Kommissar: Bernd Lau
Ahlberg: Herbert Stass
Beck: Charles Wirths
Inga, seine Frau: Heta Mantscheff
Kolberg: Hubert Suschka
Melander: Peter Franzon
Kafka: Joachim Nottke
Mulvaney: Michael Thomas
Heizer: Christian Brückner
Oberst: Horst Beilke
3. Stimme / Hammar: Dieter Eppler
Göta: Marianne Lochert
Karin: Verena Buss
Frau: Else Brückner-Rüggeberg
2. Arzt: Friedrich von Bülow
Folke Bengtsson: Ernst Jacobi
Sonja Hansson: Karin Schroeder
Johannes Hertel

Bei Baggerarbeiten in einem Schleusenbecken des Götakanals wird die nackte Leiche einer jungen Frau gefunden. Sie wurde vergewaltigt und erwürgt. Doch gibt es keinen Hinweis auf ihre Identität. Auch vom Mörder fehlt jede Spur. Martin Beck tappt monatelang im dunkeln, bis ihm schließlich ein Amateurfilm einer Schiffsreise in die Hände fällt, auf dem auch die Tote an der Seite eines unbekannten Mannes zu sehen ist. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt...

´Die Tote im Götakanal´ ist der erste von insgesamt zehn Fällen des legendären schwedischen Autorenpaares Maj Sjöwall und Per Wahlöö um den bescheidenen Kommissar Martin Beck und sein Stockholmer Team.


Per Wahlöö (1926-1975) machte nach dem Studium der Geschichte als Journalist Karriere, ging in den fünfziger Jahren nach Spanien, wurde 1956 vom Franco-Regime ausgewiesen und ließ sich nach längeren Reisen, die ihn um die halbe Welt führten, in Schweden nieder. Gemeinsam mit seiner Frau, der Lyrikerin Maj Sjöwall, schrieb er von 1965 bis 1975 einen zehnteiligen Kriminalroman-Zyklus, von dem der SWF und der WDR gemeinsam insgesamt 7 Romane in Hörspielfassung vorstellen werden.

hoerspielTIPPs.net:
«Ein typisch skandinavischer Krimi in einer typischen Radioumsetzung. Beides passt perfekt zusammen, denn das Flair der Vorlage verlangt geradezu nach einer sehr zurückhaltenden Umsetzung. Diese ist hier sehr gut gelungen, denn Musik und Geräusche halten sich sehr dezent im Hintergrund. Die Geschichte lebt allein aus sich heraus - und natürlich durch die großartigen Sprecher.

Der Fall an sich wirkt etwas ungelenkig, ist aber letztlich schlüssig. Mittlerweile ist man ja durch die Vielzahl skandinavischer Krimis das seichte Flair gewohnt, für die damaligen Verhältnisse, als man diese Produktion erstellte, war es sicherlich schon eher ungewöhnlich, dem Hörer eine so düstere Krimiatmosphäre zu bieten.

Letztlich spricht es aber für den Erfolg des Genres, dass diese Produktion heute ´normal´ wirkt.

Wer auf skandinavische Krimis steht, das Flair, das sie umgibt, liebt - der ist bei diesem Fall sicherlich gut aufgehoben. Das Duo Sjöwall/Wahlöö steht für Qualität und diese Regel wird auch hier nicht gebrochen.
»

Link zum Hörspiel bei Amazon
📚 andere Folgen von Kommissar Beck

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 21.08.2015


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!