Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Atemschaukel

ein Hörspiel von Herta Müller, NDR 2010 / Hörbuch Hamburg


Kai Grehn - Bild: NDR / Franziska Hauser
Rumänien 1945: Auf Anweisung Stalins werden alle arbeitsfähigen Männer und Frauen deutscher Herkunft zwischen 17 und 45 Jahren in sowjetische Arbeitslager deportiert. Ihr Schicksal schildert Herta Müller am Beispiel Leopolds. Für die Aufnahmen zu dem atmosphärischen Hörspiel fuhr der vielfach ausgezeichnete Regisseur Kai Grehn an Originalschauplätze in die Ukraine, ließ alte Lager-Lieder neu einspielen und engagierte ein hochkarätiges Ensemble. Zudem verwendete er eine Tonaufnahme des 2006 verstorbenen Lyrikers und ehemaligen Lagerinsassen Oskar Pastior, dessen Geschichte Herta Müller in Atemschaukel erzählt.

hoerspielTIPPs.net:
«Herta Müllers ausgezeichnetes Werk gibt es, neben der reinen Lesung, auch als Hörspielfassung. Der NDR hat Kai Grehn mit der Umsetzung des Stoffes beauftragt - eine Aufgabe, die er sehr werkgetreu löst. Es gelingt ihm hervorragend, die Stimmung, das Grauen und auch das Fesselnde der Vorlage in die Hörfassung zu transportieren.
Allerdings bedingt dies auch, dass man hier nicht ein Hörspiel im klassischen Sinne erhält, das durchgehend auf eine Dialogbearbeitung setzt. Hier mischt man diese in Erzählstrecken, was der Umsetzung eher den Hauch einer inszenierten Lesung gibt.

Der Bearbeitung gelingt es so, viel der Sprache Herta Müllers in den Text zu retten und trotzdem auch einige Bereiche in der Kulisse und über die Art der Inszenierung zu transportieren.

Herta Müllers Stück bewegt, es fasziniert in seiner klaren und schnörkellosen Darstellung. Der Umsetzung gelingt es, mehr als eine bloße Wiedergabe der Vorlage zu sein, sie schafft eine Eigenständigkeit, ohne sich vor das Werk selbst stellen zu wollen.»

Link zum Hörspiel bei Amazon
Vorstellung im OhrCast

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 30.07.2010


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!