Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Schriftstellerpaar

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Raymond Chandler, DLF - WDR 1984


⏰ 60 Min.

🎬 Regie: Hermann Naber

🛠 Bearbeitung: Hermann Naber

🎼 Musik: Igor Strawinski

🎤 Mit: Lothar Blumhagen, Gustl Halenke, Peter Lieck

Hank und Marion Bruton leben in einem abgelegenen Haus, umgeben von unberührter Landschaft. Hank arbeitet an einem Roman, Marion an einem Theaterstück. Aber was beide in Wahrheit, in der täglichen Realität produzieren, ist eine notorische Ehe- und Existenzkrise. Täglich wiederholt sich ein Ritual: Hank geht morgens schwimmen, bereitet das Frühstück, füttert den Kater Phoebus, Marion beklagt sich, dass sie nicht schreiben und ihren Mann nur noch verlassen kann. Tut sie es, kehrt sie am gleichen Abend zu ihm zurück. In jedem Fall bewährt sich eine gegenseitige Abhängigkeit, die das Unmögliche des Zusammenlebens durchaus möglich macht.

Raymond Thornton Chandler (1888-1959) erfand für seine Kriminalromane die Figur des melancholischen Privatdetektivs Philip Marlowe. Neben seinen Krimis schrieb er Kurzgeschichten und Drehbücher.

Hermann Naber (1933-2012) war Leiter der Hörspielabteilung des SWF/SWR von 1965 bis 1998 und Regisseur, teils auch Bearbeiter von nahezu hundert Hörspielen.


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!