Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Expedition ins Niemandsland

Science Fiction - ein Hörspiel von Herbert W. Franke, SDR 1975


⏰ 33´

🎬 Regie: Andreas Weber-Schäfer

🎤 Mit: Neil Summer: Peter Roggisch
Leo: Ulrich von Dobschütz
Brenda: Brigitte Böttrich
George: Ulrich Hass
Tomkin: Gert Tellkampf
Pat: Renate Clair
Fred: Wolf Dieter Tropf
Lila: Margit Rogall
Automatenstimme: William Mockridge

Nach dem Atomkrieg ist das radioaktiv verseuchte Hinterland zur verbotenen Zone erklärt worden. Die Aufräumarbeiten beginnen, Ruinen werden abgerissen und alle nicht registrierten Pflanzen und Tiere eliminiert. Während das Gebiet desinfiziert und saniert wird, sollen die Bewohner umerzogen und in die große Gemeinschaft der städtischen Zivilisation eingegliedert werden. Vom Basislager brechen zwei junge Wissenschaftler in Schutzanzügen auf, um im Sperrbezirk erste Untersuchungen durchzuführen. Dabei trifft der Biochemiker Neil Summer auf Brenda, die sich ohne Schutzanzug guter Gesundheit zu erfreuen scheint. Sie erzählt ihm, dass es sich bei den Geschichten von den angeblichen Überlebenden des Atomkriegs nur um Erfindungen handele - und dass die Bewohner des Sperrbezirks hierher geflüchtet seien, um der reglementierten, technisierten Zivilisation der Städte zu entkommen. Als Neil klar wird, dass seine Untersuchungen in Wahrheit nur die neu entdeckten Bodenschätze des Gebietes erschließen sollen, trifft er eine spontane Entscheidung und öffnet seinen Schutzanzug.


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!