Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Felicitas Leitner klärt einen Mord im Schnee

Kriminalhörspiel - ein Hörspiel von Ferdinand Schmatz, ORF - BR 2001


Die Wiener Kommissarin Felicitas Leitner (ihre Kollegen umschreiben sie liebevoll mit: "Lili bringt nichts weiter"), die gerne Marillenknödel mit Gurkensalat isst und sich für Gehirnforschung interessiert, eine Waffe trägt, aber das Denken zum Lösen ihrer Fälle bemüht, wird in die winterliche steirische Bergwelt bestellt, um das Verschwinden eines Dichters aufzuklären, der mit einem anderen dort ansässigen Poeten befreundet ist und an einem gemeinsamen Dichtungsprogramm arbeitet. Freundschaft, Ästhetik, beruflicher Brotneid und dörfliches Leben geraten durcheinander und führen die - selbst ganz gerne reimende - Kommissarin in eine mysteriöse Welt aus Poesie und Wirklichkeit.

Ferdinand Schmatz, geboren 1953 in Kronauburg, studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie. 1975 trat er mit ersten literarischen Veröffentlichungen hervor. Er war als Lektor tätig und nahm Lehraufträge an Universitäten und Hochschulen in Tokio, Linz und Wien wahr.

hoerspielTIPPs.net:
«Felicitas Leitner lernt der Hörer gleich zu Beginn kennen, als sie ihm gefühlt zehn Minuten lang vor sich hin monologisiert. Dazu läuft die Miss-Marple-Melodie, vermutlich, damit man nicht vergisst, dass man sich in einem Krimi befindet. Nachdem man sich daran gewöhnt hat, hier alles andere als einen gewöhnlichen Krimi präsentiert zu bekommen, gibt es dann auch so etwas wie Ermittlungen. Diese laufen –passend zur Hauptfigur - schräg und skurril ab. Aber das Hörspiel bietet daneben auch ein besonderes österreichisches Flair, das durchaus besticht und deutlich mehr daraus macht, als einen sperrigen Kriminalfall.

Für Felicitas Leitner ist sicherlich nicht jedes Ohr empfänglich, aber wer es ungewöhnlich, originell und anders mag, sollte auf jeden Fall eines riskieren.»

Vorstellung im OhrCast

Ursendung: 17.07.2001


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!