Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Hugo der Wolf
Eine Steampunk-Romanze

ein Hörspiel von Ulrich Bassenge, WDR 2014


v.l.n.r. Schildknecht (Wolfgang Pregler) und Dr. Wrukolak (Raphael Clamer) - Bild: WDR / Sibylle Anneck
Ist es nicht eigentlich irre romantisch, geil zu sein? Der Mythos vom Werwolf sagt: ja. Bassenge und seine Sparringspartnerinnen im Off-Kommentar sagen: eher nicht. Was für ein Jammer, dass die Evolution bis heute den Trieben nichts entgegen zu setzen hat. Und so zieht es die Mädchen ewig zum Bösen hin. Dabei klingen sie wie in einem Schauerroman des 19. Jahrhunderts - und manchmal doch ganz wie aus unserer Zeit.

Ulrich Bassenge, 1956 in München geboren, ist ein deutscher Hörspielmacher und -regisseur, Komponist, Musiker und Autor. In seinen Arbeiten für das Radio greift er oft auf akustische und schriftliche Dokumente zurück und unterwandert bei der Gestaltung auf muntere Weise jeglichen Ansatz zu definitorischen Festlegungen des Hörspiels.

Vorstellung im OhrCast

Ursendung: 14.05.2014

Als Download / Im Handel verfügbar seit / ab: 13.11.2017

📥 Link zum Download


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!