Logo

hoerspieltipps.net


Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

ABCDE und ich

ein Hörspiel von Susanne Amatosero, NDR 2014


Julian Sengelmann als 1. Polizist - Bild: NDR/Cordula Kropke
""ABCDE und ich" ist das Portrait eines Jungen mit Migrationshintergrund. Omo West ist 17 Jahre alt und lebt in Hamburg. Er erzählt von sich und seinen Freunden und von ihren täglichen und nächtlichen Streifzügen durch die Stadt. Es geht um Streiche, Mutproben und um das Erwachsenwerden. In einer manchmal misstrauischen Welt hilft den sechs Freunden ihr Zusammenhalt, sowohl den Argwohn überforderter Polizisten, als auch rassistische Angriffe mit Witz und Gelassenheit zu parieren. "ABCDE und ich" ist eine Art Anti-Krimi, der deeskaliert, indem er vermeintliche Straftatbestände in Lappalien zurückverwandelt."

Susanne Amatosero, 1952 in Wittlich/Mosel geboren, war nach einem Studium der Malerei als freie Fotografin für renommierte Magazine tätig. Ab 1983 erfolgte ein längerer Aufenthalt in der Karibik. Hier entstand ihr erster Dokumentarfilm "Die Reise der Pilgrim Number One", 1988 in Paris ausgezeichnet mit dem Spezialpreis der Jury der "Septieme Bilan du Film Ethnographique". Seitdem schrieb sie mehr als 25, zum Teil international ausgezeichnete Hörspiele. Zahlreiche Hörspiele entstanden für den NDR: Für "Funky Yard" (BR/NDR 1996) erhielt sie den New York-Festival-Preis. Zuletzt produzierte der NDR "Mercury" (2012). Susanne Amatosero lebt und arbeitet als Autorin und Regisseurin in Hamburg.

Vorstellung im OhrCast

Ursendung: 09.03.2014


...





Unterstützen Sie hoerspieltipps.net.
Haben Sie einen Fehler auf dieser Seite gefunden? Haben Sie Anmerkungen, Änderungswünsche zur dieser Präsentation des Hörspiels?
Schicken Sie mir eine Mail mit einem kurzen Hinweis. Vielen Dank!