hoerspieltipps.net
Diese Seite benötigt zum Aufbau technische Cookies. Infos dazu in unserer Datenschutzerklärung.

OHrcast

OhrCast-LogoSeit 2011 präsentieren Martin Stelzle (Knallbunt) und Olaf von der Heydt (hoerspieltipps.net) im OhrCast aktuelle Hörspiele, egal, ob sie im Radio zu hören, im Handel erhältlich oder im Netz zu finden sind. (Fast) jeden Monat gibt es eine neue Ausgabe.

Den OhrCast gibt es als Podcast zum abonnieren und / oder herunterladen; Die Übersicht findet ihr hier auf dieser Seite.

Ihr findet dabei auch Links die direkt zur entsprechenden Stelle im OhrCast bei YouTube führen. Die Infolinks führen zur entsprechenden Seite hier auf hoerspieltipps.net.
 

OhrCast 95 - Der blaue Schuss ins Grüne (feat. Elmar oder Fritz Wepper)

OhrCast 95 LogoDownload - YouTube


Wir tauchen wieder mit adäquaten Häppchen in den neuen OhrCast ein. Los geht's mit dem ersten Teil des Voraushörs Dezember und dem Update des Hörspielmonats November. In Bälde kommt der Rest...

Cover Hörspielheft 11/2019Voraushör Hörspielmonat Dezember 2019  Teil 1

Download - YouTube

Wer mitblättern möchte, wird im Hörspielheft Dezember fündig (pdf, 4,71 MB).











 

Update Hörspielmonat November 2019

Download - YouTube

Wie immer finden sich noch ein paar Hörspiele, von denen wir beim letzten OhrCast noch nichts wussten. Außerdem haben wir auch schon ein paar Sachen gehört und berichten über:

Der Amokläufer (Stefan Zweig) DLR 2006
Der Amokläufer (Stefan Zweig) DLR 2006

von Stefan Zweig

Regie: Ulrike Brinkmann

Musik: zeitblom

58 Min.

Mit J. Francis Livingston: Michael König
Dr. Brand: Falk Rockstroh
Lord Hastings: Hans Teuscher
Lady Hastings: Joana Schümer
ihr Boy: Maxim Mehmet
Gouverneur: Joachim Bliese
Amtsarzt: Hans Diehl
Offizier: Timur Isik
Beamter: Joachim Schönfeld

1912 auf dem Atlantik. Für die Lady im Sarg ist es die letzte Reise von Batavia nach Europa. Im Auftrag von Lord Hastings, der den plötzlichen Tod seiner jungen Frau restlos aufgeklärt wissen will, begleitet Privatdetektiv Livingston die Überfahrt. An Bord des Überseedampfers macht er den deutschen Arzt Dr. Brand ausfindig, der die Wahrheit wissen müsste, denn ihn hatte die sterbende Lady zu Hilfe gerufen.
Welche tragischen Verstrickungen ihn jedoch mit dem Geheimnis der stolzen Schönen verbinden und bis zum Äußersten treiben, wird man dem Ehemann kaum erklären können.

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Papa, Kevin hat gesagt ... Staffel 3 (Tom Peuckert, Samir Nasir, Regine Ahrem) rbb / DAV 2019
Papa, Kevin hat gesagt ... Staffel 3 (Tom Peuckert, Samir Nasir, Regine Ahrem) rbb / DAV 2019

von Tom Peuckert, Samir Nasir, Regine Ahrem



101 Min.

Mit Bastian Pastewka, Carla Maria Oehring

Nach dem großen Erfolg des Remakes der Kulthörspiel-Serie "Papa, Charlie hat gesagt …" dürfen sich Fans nun auf die 3. Staffel der Radio-Comedy mit Bastian Pastewka und Mia Carla Oehring freuen. Fast jede der Geschichten beginnt mit dem Satz "Papa, Kevin hat gesagt …" von Tochter Greta. Ob es nun um Donald Trump, Hip Hop oder Feminismus geht – Kevins einfache Weltsicht bringt Gretas toleranten Vater in kürzester Zeit auf die Palme. Vor allem, weil er immer wieder erkennen muss, dass seine vermeintliche Weltoffenheit bei konsequentem töchterlichem Nachfragen ziemlich ins Wanken gerät...

Teil 1: Elitenschweine
Teil 2: Zensur
Teil 3: Verkehrswende
Teil 4: Stubenarrest
Teil 5: Äußerlichkeiten
Teil 6: Unterstützung
Teil 7: Gender
Teil 8: Seelische Gesundheit
Teil 9: Politiker
Teil 10: Arabisch
Teil 11: Hedonismus
Teil 12: Dchungelcamp
Teil 13: Challenge
Teil 14: Freiräume
Teil 15: Zukunftsfreitag
Teil 16: Maßstäbe
Teil 17: Hysterie
Teil 18: Drohnen
Teil 19: Badezimmer
Teil 20Todesstrafe
Teil 21: Karrieregeil

Ursendung im Radio: 25.11.2019

Veröffentlichung am: 23.12.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Radiotatort (139) Das letzte Bier war schlecht (Ben Safier) RB 2019
Radiotatort (139) Das letzte Bier war schlecht (Ben Safier) RB 2019

von Ben Safier

Regie: Janine Lüttmann

Musik: Andreas Koslik

55 Min.

Mit Aysima Ergün, Timo Weisschnur, Jens Wawrczeck, Martin Engler, Mirco Kreibich, Effi Rabsilber


Aysima Ergün und Timo Weisschnur; Bild: Radio Bremen/Janko Woltersmann

Im Bremer Viertel geht es oft bis in die Morgenstunden feuchtfröhlich zu. Was dazu gehört: Alkohol, Musik, Exzesse, Liebe und Tanzen. Was leider auch dazugehört: Drogen, Streitereien, Schlägereien und Hausverbote. Was aber nicht dazu gehört: ein toter Türsteher im Hinterhof der Kneipe an einem Sonntagvormittag. Für die junge Kommissarin Yelda Üncan beginnt mit dem Fund der Leiche ein komplizierter Fall. Und als weitere Herausforderung: ihr neuer Kollege Jonathan Brooks. Ein Brite, Mitte dreißig, der zu einem Erfahrungsaustausch aus London nach Bremen gekommen ist. Klingt komisch? Ist es auch. Jonathan hält sich für schlauer als seine Bremer Kollegin und – ganz zu ihrem Leidwesen – auch für witziger als alle anderen. Doch damit nicht genug. Der einzelgängerische Brite löst seine Fälle ausschließlich, indem er einfach nur hört. Und wer weiß, warum er wirklich nach Bremen gekommen ist?

Ursendung im Radio: 13.11.2019

Veröffentlichung am: 12.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Toter Winkel (Thomas Fritz) NDR 2019
Toter Winkel (Thomas Fritz) NDR 2019

von Thomas Fritz

Regie: Ulrich Lampen
55 Min.

Greifswald, August 1989. Die Schülerin Marlis Niemeyer ist am 24. August nach Beendigung ihrer Frühschicht in der Zuckerfabrik spurlos verschwunden. Ist sie wie viele Menschen in diesen Tagen in den Westen geflohen und abgetaucht? Oder wurde sie Opfer einer Gewalttat? Die Polizei ging von einem Verbrechen aus, musste jedoch den Fall ungelöst zu den Akten legen. 30 Jahre vergehen, bis er wie viele andere "cold cases" wieder aufgenommen wird. Der ermittelnde Kommissar Helge Mantey studiert nicht nur die Akten, sondern hört sich die alten Bandaufzeichnungen der Verhöre an.

Ursendung im Radio: 09.11.2019

Veröffentlichung am: 06.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Der kurze Weg (Jan Peter Bremer) hr 2019
Der kurze Weg (Jan Peter Bremer) hr 2019

von Jan Peter Bremer

Regie: Oliver Sturm

Musik: Jakob Diehl

45 Min.

Mit Florian von Manteuffel, Birte Schnöink, Imogen Kogge, Gunter Schoß, Niels Kreutinger


Birte Schnöink; Bild: HR/Ben Knabe

Es sollte nur eine Fahrt mit dem neuen Fahrrad werden, aber es wird die Fahrt in eine Landschaft voller Sorgen und Missgeschicke, in eine Welt wie von Buster Keaton und David Lynch gemeinsam erdacht.
Mitten am hellichten Tag überfährt der Protagonist Jan mit seinem neuen Fahrrad das Kind seines besten Freundes. Aber natürlich muss auch dieser Tag weitergehen. Nur rutscht ihm dazu auch noch die Hose die ganze Zeit. Kaum ein Schritt, ohne dass er über die eigenen Beine stolpert. Vielleicht ist sogar das seine eigentliche Schuld. Oder jagt er auch dieser Schuld nur hinterher? Ist das womöglich seine Hoffnung? Und wie hat er bloß in dieser kurzen Zeit diesen unmöglich weiten Weg zurücklegen können? Haben die Eltern etwa schon auf ihn gewartet? Vielleicht will ihm sein Vater, der Schuft, auch nur seine Freundin ausspannen. Und die Mutter sieht tatenlos zu. Oder war vielleicht doch alles ganz anders? In stakkatohaften Sätzen und überraschenden Sprachbildern zeichnet Jan Peter Bremer in diesem Hörspiel die Szenerie eines aus den Fugen geratenen Lebens nach. Geschickt greift Regisseur Oliver Sturm die verblüffenden Zeitebenen auf und verbindet sie zu einem Vexierspiel über Schuld und Lebensmuster.

Ursendung im Radio: 24.11.2019

Veröffentlichung am: 24.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Die Entgiftung des Mannes (Holger Böhme) mdr 2019
Die Entgiftung des Mannes (Holger Böhme) mdr 2019

von Holger Böhme

Regie: Stefan Kanis

Im Herbst 1989 haben sich Steffi und Isa bei den Demonstrationen kennengelernt. Doch in den Nachwendewirren haben sich die Freundinnen aus den Augen verloren. Dreißig Jahre später begegnen sie sich wieder: Als Steffi in Isas Agentur (Werbung, Druck & Copy) für ihren Mann Jochen Plakate in Auftrag geben will - „Pegida“-Plakate. Das wird Isa auf keinen Fall hinnehmen! Steffi bleibt skeptisch, beteiligt sich jedoch an Isas Vorhaben, den dauerstänkernden Jochen für Demokratie, Toleranz und Vielfalt zurückzugewinnen. Doch die Entgiftung des Mannes gestaltet sich schwieriger als gedacht. Neue Barrieren erfordern neue Einfälle und lassen schließlich zu ungewöhnlichen Maßnahmen greifen. Eine turbulente Radio- Komödie nimmt ihren Lauf, die den Herbst ’89 unmittelbar mit dem Herbst 2019 verknüpft.

Ursendung im Radio: 04.11.2019

Veröffentlichung am: 04.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Die Jahre aus Gold und Eis (Tom Peuckert) rbb 2019
Die Jahre aus Gold und Eis (Tom Peuckert) rbb 2019

von Tom Peuckert

Regie: Barbara Meerkötter, Wolfgang Rindfleisch
Technische Realisierung: Bodo Pasternak, Venke Decker
Regieassistenz: Melina von Gagern
Dramaturgie: Regine Ahrem

Musik: Frank Merfort

205 Min.

Mit Matti Krause, Karina Plachetka, Astrid Meyerfeldt, Steffen Scheumann, Uwe Preuss, Maximilian Brauer, Eva Weißenborn, Catherine Stoyan, Jan Andreesen, Franziska Hartmann, Kai Maertens, Axel Wandtke, Alexander Hauff, Karsten Speck, Udo Kroschwald, Jörg Michael Koerbel, Marian Kindermann, Waldemar Kobus, Christiane Nothofer, Danny Bruder, Jan Jaroszek, Peggy Bachmann, Konstantin Lindhorst, Ilja Richter, Antonio Wannek, Manfred Möck, Melina von Gagern, Barbara Meerkötter, Maria Bauer, Alexander Khuon Klaus Manchen, Christian Gaul, Stefan Baumecker, Barbara Behrend, Paul Wollin, Tonio Arango

Am Abend des 9. November findet im Palast der Republik die Hochzeit von Jana und Frank statt. Das Paar kommt aus zwei Familien, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Die Eltern der Braut gehören zur DDR-Nomenklatura, Vater Gottfried sitzt als Wirtschaftsexperte im ZK. Die Eltern des Bräutigams sind Inhaber einer privaten Autowerkstatt und somit immer den Gängeleien des SED Regimes ausgesetzt. In das Fest platzt die Nachricht von der Maueröffnung, überstürzt verlassen die Gäste die Feier Richtung Grenze. Die alte Welt zerbricht, etwas Neues, von dem noch keiner weiß, wie es aussieht, beginnt. Die Serie erzählt die Geschichte jener ersten Wendejahre zwischen 1989 und 1991, in denen die Weichen gestellt wurden für alles, was danach kam. Es sind die "wilden" Jahre eines neuen Deutschlands, Jahre enormer Verwerfungen und umfassender Transformationen. Den Protagonist*innen der Serie eröffnen sich nie zuvor gekannte Lebenschancen aber zugleich werden sie auch mit vorher ungekannten Ängsten und Verlusten konfrontiert. Die Jahre aus Gold und Eis" ist DIE Serie zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls.

Teil 1: Familienbande
9. November 1989. In die Hochzeitsfeier von Jana und Frank im Palast der Republik platzt die Nachricht vom Fall der Mauer. Überstürzt verlassen die Hochzeitsgäste das Fest...

Teil 2 Weihnachtsgeschenke
Weihnachten 1989. An Heiligabend taucht unerwartet Fabian, der verloren geglaubte Sohn bei Heidemarie und Werner auf. Und Gottfried macht dem frisch getrauten Paar ein verlockendes Angebot...

Teil 3
Gründerzeit
Frühjahr 1990. Im Osten tun sich ungeahnte Möglichkeiten auf: Konrads träumen vom eigenen Autohaus und Jana geht mit einem westdeutschen Großverleger essen. Nur Vera wird immer stiller.

Teil 4: Gewinne und Verluste
Spätsommer 1990. Reisen, Autos, Immobilien – das Schlaraffenland des Kapitalismus scheint auf einmal zum Greifen nah zu sein. Doch da bekommt Gottfried Besuch aus der Vergangenheit

Teil 5: Eigentumsbefragung
Oktober 1990. Während bei Konrads die Kredite platzen, meldet sich bei Frank die Alfa Estate in Gestalt der äußerst attraktiven Julia Weber. Und Fabian erinnert seine Mutter an ein dunkles Geheimnis.

Teil 6: Alte Sünden
Dezember 1990. Heidemarie muss ihre Vergangenheit offenlegen und Werner muss sich fragen, mit wem er so viele Jahre zusammengelebt hat. Und bei Gottfried steht am Weihnachtsabend die Polizei vor der Tür.

Teil 7: Politische Affären
Frühjahr 1991. Eine Titelgeschichte, die nicht gedruckt wird und eine Information, die Franks Welt zum Einstürzen bringt. Doch für Gottfried im Gefängnis gibt es Hilfe von unerwarteter Seite.

Teil 8: Vergangenheitsbewältigung
Sommer 1991. Jana ist schwanger. Und sie weiß auch von wem. Während Frank mit Julia Weber auf den Flug nach L.A. wartet, spricht sie eine Nachricht auf seinen AB...

hoerspielTIPPs.net:
Mit "Die Jahre aus Gold und Eis" gelingt es Tom Peuckert in nur vier Stunden viele relevante Themen der Wendezeit in ein Hörspiel zu packen. Als Basis dienen die Geschichten zweier Familien, die durch die Hochzeit der Kinder Frank und Jana verbunden sind. Die Figuren bedienen verschiedene Klischees, was aber durch den soapartigen Grundton leichten Eingang ins Gehör findet. Dennoch wird das Hörspiel durch die leichte Erzählweise in keinster Weise banal, ebensowenig, wie es durch die Vielzahl der angeschnittenen Themen überfrachtet wird. Peuckert gelingt ein historisch spannendes Hörspiel in einem zeitgemäßen Format. Beim rbb hat man erkannt, wie man das Hörspiel auch für Menschen außerhalb der Radiohörspielblase interessant macht: Gute Inhalte, (ein)gängige und serielle Erzählstruktur - davon gerne mehr!

Radio:Tipp der Hörspiel-Freunde

Ursendung im Radio: 09.11.2019

Veröffentlichung am: 01.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Triptychon eines seltsamen Gefühls (Beatrice Fleischlin) SRF 2019
Triptychon eines seltsamen Gefühls (Beatrice Fleischlin) SRF 2019

von Beatrice Fleischlin

Regie: Reto Ott
Technische Realiseriung: Basil Kneubühler
Sounddesign: Amadine Casadamont

Bearbeitung: Reto Ott
Musik: Amadine Casadamont

80 Min.

Mit Verena Buss, Jean-Pierre Cornu, Liliane Amuat, Jeanne Devos, Inga Eickemeier, Martin Butzke, Fritz Fenne, Benno Schulz, Nic Reitzenstein, Michael Witte, Lena Drieschner, Barbara Horvath, Isabelle Menke, Helmut Berger, Kaija Ledergerber, Lukas T. Sperber, Anna Schinz, Julie Bräuning, Carina Braunschmidt, Urs Jucker, Reto Stalder, Siegfried Terpoorten, Martin Hug, Raphael Clamer, Thomas Douglas

Die Schweizer Performerin Beatrice Fleischlin ist der Liebe auf der Spur. In all ihren diversen Gestalten. Dieser unfassbaren Urgewalt, die einen packt, beflügelt, durchschüttelt, verbrennt, erschöpft. Bizarr, grotesk, bombastisch. Ein Trip durch den Dschungel des Begehrens – wie dieses Hörspiel.

In der Anlage ihres Stückes nimmt Beatrice Fleischlin Bezug auf das dreiflügelige Gemälde "Der Garten der Lüste" des niederländischen Renaissancemalers Hieronymus Bosch. Im ersten Teil (bei Bosch der "Garten Eden") materialisiert sich die Liebe in Form eines Paares, mehrstufig und in verschiedenen Varianten gleichzeitig. Im zweiten Teil verliert man sich, analog zu Boschs Wimmelbild, in einer polymorphen Parklandschaft des multiplen Begehrens. Und im dritten Teil (den der Maler mit höllischen Kreaturen bevölkert) bricht eine regelrechte Orgie aus, mit David Hasselhoff, Ameise, Kuh, Gorilla und anderen Gummitieren, die sich durch die Lüfte taumelnd vielfältig bespringen. So erhaschen sie alle "ein paar Happen vom grossen Leidenschaftsbraten".

"Triptychon eines seltsamen Gefühls" entstand in der Spielzeit 2011/12, als Beatrice Fleischlin am Theater Basel als Hausautorin engagiert war. Reto Ott hat den Bühnentext für seine Hörspielinszenierung neu eingerichtet, die Soundartistin Amandine Casadamont aus Paris hat die passenden Klangwelten dazu geschaffen.

Ursendung im Radio: 17.11.2019

Veröffentlichung am: 17.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Die schwarze Serie (13) Der Friedhofswächter - maritim 2019
Die schwarze Serie (13) Der Friedhofswächter - maritim 2019

von Jean Ray

Regie: Patrick Holtheuer
Bearbeitung: Marc Freund
67 Min.

Der heruntergekommene Jean Fournier wird von der Stadtverwaltung als neuer Friedhofswächter eingestellt. Zusammen mit den zwielichtigen Männern Ossip und Welitscho bewacht er das Gelände, auf dem sich auch die Gruft einer alten Fürstin befindet. Nach und nach findet Fournier heraus, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Er fühlt sich von Tag zu Tag schwächer und macht dafür den Trank verantwortlich, den ihm seine Kollegen abends verabreichen. Fournier verfällt auf eine List und bleibt am Abend wach. Kurz darauf sind von draußen unheimliche Geräusche zu hören. Etwas nähert sich der Unterkunft. Als Fournier blinzelt, sieht er dem unfassbaren Grauen direkt ins Gesicht.

Veröffentlichung am: 08.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Gruselkabinett (152) Das Ding - Titania Medien 2019
Gruselkabinett (152) Das Ding - Titania Medien 2019

von George Allan England

Regie: Stephan Bosenius, Marc Gruppe

Bearbeitung: Marc Gruppe
54 Min.

Mit Peter Weis, Gerhard Fehn, Cécile Kott, Julia DeLuise, Helmut Zierl, Valentin Sroh

Wir stecken zu Forschungszwecken doch auch Schmetterlinge auf Nadeln und betrachten sie und andere Insekten unter dem Vergrößerungsglas. Warum sollten Wesenheiten, die uns Menschen an Kraft und Intelligenz weit überlegen sind, nicht etwas Ähnliches auch mit uns tun…?

Veröffentlichung am: 01.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Gruselkabinett (153) Bulemanns Haus - Titania Medien 2019
Gruselkabinett (153) Bulemanns Haus - Titania Medien 2019

von Theodor Storm

Regie: Stephan Bosenius, Marc Gruppe

Bearbeitung: Marc Gruppe
58 Min.

Mit Peter Weis, Sascha von Zambelly, Beate Gerlach, bodo Primus, Eckart Dux, Dirk Petrick, Horst Naumann, Dagmar von Kurmin, Thomas Balou Martin, Claudia Urbschat-Mingues, Christopher McMenemy, Martina Linn-Naumann, Michael Pan, Marlene Bosenius, Edward McMenemy, Freya McMenemy, James Mc. Menemy

In einer norddeutschen Seestadt steht ein altes verfallenes Haus. Seit Menschengedenken ist niemand in dieses Haus hinein- und niemand herausgegangen. Wenn ein Fremder fragt: "Was ist denn das für ein Haus?" so erhält er gewiss zur Antwort: "Es ist Bulemanns Haus"…

Veröffentlichung am: 01.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

John Sinclair (SE 13) Der Unheimliche von Dartmoor - Lübbe Audio 2019
John Sinclair (SE 13) Der Unheimliche von Dartmoor - Lübbe Audio 2019


96 Min.

Ruckartig setzte sich Mary Wicker in ihrem Bett auf. Irgendetwas hatte sie geweckt. Ein Geräusch? Oder war es nur das Rauschen des Regens gewesen? Mit dem Handrücken wischte sich Mary den Schweiß von der Stirn. Es war unerträglich schwül im Zimmer. Die Frau warf einen Blick auf das Leuchtzifferblatt ihrer Armbanduhr. Eine Stunde nach Mitternacht, und Tom war noch nicht zu Hause. Unruhe erfasste die Frau. Ob im Zuchthaus etwas passiert war? Marys Herz klopfte rascher als gewöhnlich. Sie wollte in die Nachttischschublade greifen, um Tabletten zu holen- da fiel ihr Blick auf das Fenster. Außen glitten zwei gespreizte Hände an der Scheibe hoch...

Veröffentlichung am: 01.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Die drei ??? (SE) Die drei ??? und das versunkene Schiff  - Europa 2019
Die drei ??? (SE) Die drei ??? und das versunkene Schiff - Europa 2019

von Kai Schwind nach André Marx

Liegt tatsächlich ein alter Goldschatz vor der Küste des Ferienortes von Justus, Peter und Bob? Prompt vergessen die drei ??? ihren Ärger über den verregneten Urlaub und nehmen die Jagd nach den versunkenen Reichtümern auf. Sie tauchen ein in die geheimnisvolle Geschichte des berühmtesten Dorfbewohners und heben ein dunkles Geheimnis...

Veröffentlichung am: 01.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

TKKG Junior (9) Gepanschter Punsch  - Europa 2019
TKKG Junior (9) Gepanschter Punsch - Europa 2019


56 Min.

Adventszeit in der Millionenstadt. Doch auf dem Öko-Weihnachtsmarkt geht es gar nicht besinnlich zu. Jemand scheint etwas in die Getränke und ins Essen zu mischen. Etliche Gäste klagen über Bauchweh und Übelkeit. Als auch der Punsch-Stand von Frau Glockner ins Visier der Täter gerät, übernehmen TKKG den Fall.

Veröffentlichung am: 08.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Tierarzt Dr. Tierazzt - Weltraumveterinär (Fee Krämer, Alexander Hassencamp) Argon Lab 2019
Tierarzt Dr. Tierazzt - Weltraumveterinär (Fee Krämer, Alexander Hassencamp) Argon Lab 2019

von Fee Krämer, Alexander Hassencamp

Regie: Balthasar von Weymarn
Technische Realisierung: Valentin Rövenstrunk, Thilo Masuth
Geräusche: Robert Lehnert

Musik: Maurice Mersinger, KLING KLANG KLONG, Sonoton

Mit Wolfgang Bahro, Dietmar Wunder, Ulrike Kapfer, Tanya Kahana, Kornelia Boje, Erich Räuker, Sebastian Kluckert, Patrick Rönsch, Daniel Claus, Vera Teltz, Jacob Weigert, Anni Salander, Richard Barenberg, Torsten Münchow, Mario Klischies, Oskar Ehrhorn, Balthasar von Weymarn

Dr. Svenjamin Tierazzt ist Weltraumveterinär, oder umgangssprachlich: Tierarzt. Solange die Gebühren für seine Zulassung fristgerecht eingezogen werden können, ist er mit seinem Knurr Grischa im Raumkreuzer Pfönix auf Rettungsmission zu den seltsamsten Planeten der Galaxis unterwegs. Denn stets geht es um Leben und Tod!

Veröffentlichung am: 24.10.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Fremdgänger (Anna Christ, Jonas Pflaumer) Hörverlag Serials 2019
Fremdgänger (Anna Christ, Jonas Pflaumer) Hörverlag Serials 2019

von Anna Christ, Jonas Pflaumer

Regie: Roman Neumann
Technische Realisierung: Stefan Peetz

Musik: Michal Krajczok, Courtier

Mit Anne Müller, Rosario Bona, Anjorka Strechel, Andreas Fröhlich, Florens Schmidt, Steffen Groth, Sabine Arnhold, Monika Oschek, Leonie Rainer, Alexander Radszun, Marian Funk, Walter Kreye, Gabriele Blum

Pia geht wie viele andere für den Klimaschutz auf die Straße – doch ihre wahre Identität muss dabei unbedingt geheim bleiben. Wer ist sie wirklich? Ein Fiction Podcast in acht Folgen.

Veröffentlichung am: 22.10.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Vorstellung im OhrCast (Link zu YouTube)

Fraktal (11) Krieger des Taroximperiums  - Gigaphon 2019
Fraktal (11) Krieger des Taroximperiums - Gigaphon 2019



Amy und die anderen Verschwörer stürmen die Schildkontrolle. Sie wollen den Schleier öffnen, damit die feindlichen Keilschiffe Kintaru angreifen können. Baloras setzt alles daran, die Kontrolle zurückzuerlangen, und ist bereit, alle Angreifer zu töten. Deshalb wagt sich Jay als Vermittler zwischen die Fronten, um Amys Leben zu retten ...

Veröffentlichung am: 29.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

The Lovecraft 5 (1) Das Bild im Haus - Contendo Media 2019
The Lovecraft 5 (1) Das Bild im Haus - Contendo Media 2019

von Julie Hoverson nach H. P. Lovecraft

Regie: Christoph Piasecki
Übersetzung: Thomas Rippert
Sounddesign: Erik Albrodt
Musik: Michael Donner

44 Min.

Mit Uve Teschner, Lutz Mackensy, Markus Pfeiffer, Florian Hoffmann, Julian Tennstedt, Robin Brosch, Melanie Manstein, Matthias Keller

Willkommen im Club der Lovecraft 5! Tauchen Sie mit den Freunden Charles, Herbert, Warren, Edward und Richard ein in die düstere Atmosphäre Neuenglands. Dort, wo in rätselhaften Geschichten das Grauen H.P. Lovecrafts zu neuem, unheimlichem Leben erweckt wird...

"»Ich erinnere mich noch genau... Gefangen in einem heftigen Sturm, mitten in finsterer Nacht. Da schien jeder Unterschlupf besser zu sein, als keiner. Oder? - Doch als ich dort, in dem abgelegenen, heruntergekommenen Haus am Rande der Zivilisation, dem alten Mann begegnete, begann für mich eine Nacht voller Schrecken. Denn manchmal wartet das schlimmste Grauen in der einfachsten Hütte..."

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

The Lovecraft 5 (2) Jäger der Finsternis - Contendo Media 2019
The Lovecraft 5 (2) Jäger der Finsternis - Contendo Media 2019

von Julie Hoverson nach H. P. Lovecraft

Regie: Christoph Piasecki
Übersetzung: Thomas Rippert
Sounddesign: Erik Albrodt

Musik: Michael Donner

47 Min.

Mit Uve Teschner, Lutz Mackensy, Markus Pfeiffer, Florian Hoffmann, Julian Tennstedt, Michael Che Koch, Matthias Keller

Willkommen im Club der Lovecraft 5! Tauchen Sie mit den Freunden Charles, Herbert, Warren, Edward und Richard ein in die düstere Atmosphäre Neuenglands. Dort, wo in rätselhaften Geschichten das Grauen H.P. Lovecrafts zu neuem, unheimlichem Leben erweckt wird...
"Wurde Robert Blake in jener schicksalhaften Nacht tatsächlich vom Blitz erschlagen? Meine Freunde, aus seinen Tagebucheinträgen entspinnt sich eine Geschichte um einen mysteriösen Sektenkult und einen seltsamen, leuchtenden Stein… Denn nachdem Blake einen Blick in dessen unendliche Weiten warf, erwachte dort etwas Unheimliches in der Finsternis. Ein Grauen, das sich aufmachte, Blake zu holen..."

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Jack Slaughter (24) Nacht der toten Lebenden - Folgenreich 2019
Jack Slaughter (24) Nacht der toten Lebenden - Folgenreich 2019

von Lars Peter Lueg, Heiko Martens

Regie: Christian Hagitte
Aufnahmeleitung: Simon Bertling
Produktion: Lars Peter Lueg, LPL records
Post-Produktion & Geräusche: Andy Matern

ca. 75 Min.

Mit Erzähler: Till Hagen
Jack Slaughter: Simon Jäger
Tony Bishop: David Nathan
Dr. Kim Novak: Arianne Borbach
Großonkel Colt: Marlin Wick
Jaron Redsocks: Dennis Herrmann
Zoran Lovari: Tilo Schmitz
Gordon Bennett: Karim Khawatmi
Walpurga Thirdeye: Sabine Arnhold
Dr. Gerson: Oliver Bender
Mr. Ming: Fang Yu
Gevatter Tod: Horst Lampe

in neuer Kämpfer für das Gute taucht in Jacksonville auf. Jack Slaughter und seine Freunde sind anfangs äußerst dankbar für die kostenlose Hilfe. Doch der sogenannte “Grüne Rächer” fängt bald an unheimlich zu nerven, und wird kurzerhand aus der Liga der Superhelden ausgeschlossen. In seinem dämonischen Zorn wechselt er auf die dunkle Seite des Lichts. Als dann noch Jacks Freund Tony erfährt, dass er bald sterben muss, wird es richtig brenzlig. Wie zum Teufel kann man den Sensenmann dazu überreden, seinen Ehrenkodex zu vergessen und ein anderes Opfer mitzunehmen?

Veröffentlichung am: 29.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Sherlock Holmes und Co. (49) Fahrstuhl zum Mord  - Romantruhe Audio 2019
Sherlock Holmes und Co. (49) Fahrstuhl zum Mord - Romantruhe Audio 2019


59 Min.

Der Fall scheint sonnenklar: Rick Crane hat seinen Chef erschossen. Es gibt viele Augenzeugen. Und doch beteuert Crane felsenfest seine Unschuld. Ein Rätsel ganz nach dem Geschmack von Professor Van Dusen, der mit Hutchinson Hatch das Bürohochaus aufsucht und schon bald auf erste Ungereimtheiten stößt. Wird es dem Professor aber noch rechtzeitig gelingen, Inspektor Mallory von Cranes Unschuld zu überzeugen, um ihn vor dem elektrischen Stuhl zu bewahren?

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Zum Hörspiel bei Amazon

Willkommen in der Totenstadt (Gunnar Sadlowski) Team Totenstadt 2019
Willkommen in der Totenstadt (Gunnar Sadlowski) Team Totenstadt 2019

von Gunnar Sadlowski

Regie: Matthias Brinck

ca. 53 Min.

Mit Omid Eftekhari, Matthias Brinck, Lena Schuler, Maelle Karwatzki, Jens Wendland, Jennifer Karle, Jörg Schuler, Sven Buchholz, Dirk Hardegen, Jan-Eric Mund, Dagmar Bittner, Philip Bösand, Frank Keiler, Laura Alvarez

Ein Meteoritenhagel hat das Leben auf der Erde grundlegend verändert: Menschen sind verrückt geworden oder mutiert, und die Toten sind als Zombies wieder auferstanden. Die wenigen Überlebenden verstecken sich zumeist unter der Erde und versuchen, irgendwie zu überleben. Arthur, seine Frau Tessa und ihre Tochter Marie sind drei von ihnen, die nach Schutz in der feindseligen Welt der Totenstadt suchen, doch sie haben ein noch größeres Problem: Tessa ist infiziert, und sollte sie nicht regelmäßig behandelt werden können, droht sie verrückt und letztlich selbst eine der Untoten zu werden…

Veröffentlichung am: 08.11.2019

Juniordetektei Jammerthal (19) Der verschnupfte Vampir - Juniordetektei Jammerthal 2019
Juniordetektei Jammerthal (19) Der verschnupfte Vampir - Juniordetektei Jammerthal 2019

von Tobias Graf-Carl


ca. 72 Min.

Opa Hannes behauptet er sei von einem niesenden Vampir heimgesucht worden und verspricht demjenigen sein altes Briefmarkenalbum, der den nächtlichen Besucher dingfest macht. Das nimmt Josts hinterlistiger Cousin Sebastian zum Anlass um die Juniordetektive zu einem Wettstreit herauszufordern. Doch der Fall ist verstrickter als erwartet. Andy hat ebenfalls eine unheimliche Begegnung, Bernd macht eine sonderbare Bekanntschaft und Jost verschwindet spurlos von der Jammerthalschen Familienfeier. Können sich unsere Helden gegen Sebastians Intrigen, brutale Einbrecher und ein riesiges Ungeheuer behaupten, das wie aus dem Nichts auf dem Spielplatz erscheint?

Veröffentlichung am: 22.11.2019

Der Staatssekretär und sein Steckenpferd (Kurt Heynicke) hr 1955
Der Staatssekretär und sein Steckenpferd (Kurt Heynicke) hr 1955

von Kurt Heynicke

Regie: Mathias Neumann

67 Min.

Mit Joseph Offenbach, Rosemarie Gerstenberg, Horst Beilke, Johannes Schauer, Werner Siedhoff, Otto Osthoff, Ernst Altmann, Herbert Schimkat, Maria Madlen Madsen, Gottfried Hoster, Hanns Ernst Jäger


v.l.n.r.: Rosemarie Gerstenberg, Joseph Offenbach und Regisseur Mathias Neumann, hinten Horst Beilke; Bild: hr/Kurt Bethke

Könige sammeln Briefmarken, Premierminister malen in Öl. Der Staatssekretär in Heynickes Hörspiel hat sich dem interessanten Gebiet der Höhlenforschung zugewandt. Wie dieser hohe Beamte seines mit Leidenschaft gerittenen Steckenpferdes wegen in Konflikt mit seinen Amtspflichten gerät, und wie er sich mit Hilfe seines recht selbständig werdenden Doppelgängers in eine schwierige Lage hinein- und wieder herausmanövriert, das schildert Kurt Heynicke mit der ihm eigenen Mischung aus Witz, Ironie und Lebensweisheit. Seine sowohl an menschlichen Bezügen als auch an witzigen Situationen reiche Komödie hat sich mittlerweile auch im Fernsehen und auf der Bühne bewährt. Hier ist der in Deutschland so oft missglückte Versuch einer politischen Satire gelungen.

Ursendung im Radio: 01.08.1955

Veröffentlichung am: 17.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender

Twee Minschenkinner (Konrad Hansen) RB / NDR 1999
Twee Minschenkinner (Konrad Hansen) RB / NDR 1999

von Konrad Hansen

Regie: Frank Gruppe

53 Min.

Mit Meike Meiners, Wilfried Dziallas, Birte Kretschmer, Jochen Schenck, Edda Loges, Konrad Hansen, Christian Seeler, Detlef Heydorn, Heinke Andresen, Uwe Detlev Jessen, Heinke Andresen, Kira-Maria Seeler, Rolf Petersen

Das Hörspiel erzählt die Geschichte zweier Liebender, denen es in unserer Zeit so erging, wie den beiden Königskindern der alten niederdeutschen Volksballade: "Se konnen ton anner nich kummen"
Die Geschichte der DDR-Bürgerin Inge Schröder und des BRD-Bürgers Hans Burmeister orientiert sich zwar an ähnlichen Schicksalen, ist aber frei erfunden. Die fiktive Handlung wird ergänzt durch O-Ton-Material, das dem Hörer die zeitliche Zuordnung der zahlreichen Rückblenden erleichtern soll: Am Tag der Grenzöffnung, am 10. November 1989, begegnen sich Inge (48) und Hans (50) am Grenzübergang Schlutup bei Lübeck. Wenig später gesellt sich ihre gemeinsame Tochter Bettina (27) hinzu. In einem Lokal und im Hotelzimmer erzählen Inge und Hans ihrer Tochter die Geschichte ihrer Liebe im geteilten Deutschland. Aus dieser Gegenwartsebene des Hörspiels wird die Vergangenheit der beiden in Form von Rückblenden beleuchtet. Inge hat ihre Tochter Bettina gebeten, dabeizusein. Sie soll die Geschichte dieser Liebe von beiden Eltern hören und genaugenommen handelt es sich um zwei Geschichten, so dass einer allein sie gar nicht erzählen könnte. Insgeheim erhofft sie sich auch von Bettina Zuspruch: Vielleicht sieht die junge Frau Chancen für einen Neubeginn? Doch Bettina wird keine solche Hoffnung in ihr wecken. Diese Liebe, die stark genug war, viele Jahre der Trennung zu überdauern, hat nun nicht mehr die Kraft, die innere Distanz zu überwinden

Ursendung im Radio: 08.11.1999

Veröffentlichung am: 16.11.2019

Downloadmöglichkeit beim Sender





Zur Startseite